Wenn Sie nicht persönlich an unserer Auktion teilnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, uns einen schriftlichen Bietauftrag zu senden. Bitte nutzen Sie hierfür unser Vorgebotsformular, welches Sie als PDF ausdrucken können.

Bitte beachten Sie, dass der Bietauftrag spätestens einen Tag vor Beginn der Auktion bei uns eingegangen sein muss.

Schriftliche Bietaufträge benötigen zwingend eine Unterschrift.

Es ist generell die angegebene Katalognummer verbindlich.

Schriftliche Gebote werden von uns mit größter Sorgfalt, jedoch ohne Garantie bearbeitet.

Der Zuschlag erfolgt so niedrig wie möglich, ohne Ausnutzung des schriftlichen Gebotes.

Schriftliche Gebote sind bis zum Auktionstermin bindend und können nicht zurückgezogen werden.

Sie können uns diesen per Mail, Post oder Fax zukommen lassen.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu registrieren.

Hier können Sie Ihre Gebote online über unseren Katalog an uns senden.